3TB Festplatte im DataVault

4. März 2011 | Kategorien: Zusammengewürfeltes | Tags:

Während ich an meinem Testbericht zum DataVault x310 geschrieben hab kam die Frage auf, ob man nicht auch in jeden Slot des DataVault eine 3TB Festplatte einbauen könnte. Das würde den Speicher ja über die derzeit im Handbuch angegebene Maximalgrenze hinaus erweitern auf immerhin bis zu 12TB alleine an internen Festplatten.

HP konnte mir dazu keine genauen Angaben machen, allerdings sieht es bisher nach meinen Recherchen so aus als gibt es damit Probleme da Festplatten mit einem MBR auf 2TB Partitionsgröße beschränkt sind[1].

Sobald ich was neues herausgefunden hab oder eine Anleitung zusammen hab wie man eine 3TB Festplatte einbauen kann schreib ich einen neuen Post. Hier scheint aber Microsoft erstmal nachbessern zu müssen.

Update:

3TB Platten funktionieren unter Windows Home Server im Datavault nicht.
Inzwischen ist bei mir jedoch Debian installiert, damit ist das ganze kein Problem. Das ganze ist lediglich ein Softwareproblem und nicht durch Hardware bedingt.




Fußnoten:
  1. http://social.microsoft.com/Forums/en/whssuggestions/thread/6a32d0e9-73cb-45cc-84ea-e771e96453cb []
  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Digg
  • Delicious
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • RSS Feed
Keine Kommentare